Fotografie als Dimension der Malerei

Wolfgang Bauer: Fotografie als Dimension der Malerei

Fotografie als Dimension der Malerei - Bilder von Wolfgang Bauer

Vernissage

  • 11. Mai 2018, ab 19.00 Uhr

Ausstellungsdauer

  • 12. - 21. Mai 2018

Öffnungszeiten

  • Samstag, Sonntag, Feiertag 10 bis 18 Uhr u.n.V.
    Freitag, 18. Mai 2018, 16 bis 19 Uhr

 

Wolfgang Bauer – Fotografie als Dimension der Malerei

In der Ausstellung zeigt der Künstler Wolfgang Bauer aus Landsberg am Lech mit der Kamera gemalte Bilder, die einen eigenen, außergewöhnlichen Reiz ausüben. Sind es Gemälde oder sind es Fotografien fragt sich der Besucher. Diese unscharfen, malerisch wirkenden Bilder lenken manchmal die Aufmerksamkeit, den Fokus auf das Wesentliche und abstrahieren das Wichtige vom Unwichtigen. Der Besucher kann dies in der Ausstellung nachspüren, da diese ungenauen, verschwommenen Bilder eine nicht exakt wahrnehmbare Atmosphäre vermitteln. Die diffusen Andeutungen und „Leerstellen“ in den Bildern lösen beim Betrachter Gefühle und Empfindungen aus, die sich unbewusst durch Erinnerungen aus unserem Gedächtnis ergänzen. Der Künstler knüpft dabei an eine kunstfotografische Stilrichtung, den Pictorialismus an, der seine Blütezeit im ausgehenden 19. Jhd. hatte und sich damals als vollwertiges künstlerisches Ausdrucksmittel und als Konkurrenz zur Malerei verstand. Diese Tradition greift er auf und verbindet sie mit den Möglichkeiten, die ihm die heutige digitale Kameratechnik bietet.

Website von Wolfgang Bauer: http://unscharfe-fotos.de

 

Vita

*1942, Studium der Pädagogik mit Schwerpunkt Medienpädagogik, Kunsterziehung und Kunstgeschichte an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Studienaufenthalte für Fotografie und Malerei

  • 1970 Agfa-Gevaert Technikum München
  • 2005 - 2017 Europäische Kunstakademie in Trier, Lukas-Cranach Stiftung Wittenberg, Freie Kunstakademie Augsburg. u.a.
  • 2009 Mitglied Jury (Fotografie / Layout) des crossmedia-wettbewerbs der LAG Neue Medien e.V.
  • 2013 Mitglied RBK Regionalverband Bildender Künstler Oberbayern West e.V. Landsberg/Lech
  • 2015 Mitglied Darmstädter Tage der Fotografie e.V.
  • 2017 Mitglied Künstlergilde Landsberg/Lech e.V.
  • 2017 Mitglied BBK Berufsverband Bildender Künstler Schwaben Nord und Augsburg e.V.

 

Ausstellungen

Einzelausstellungen (Auswahl)

  • 2017 DAB BNP Paribas/Consorsbank, München   
  • 2016 Altstadtsaal der VR-Bank Landsberg-Ammersee eG, Landsberg/Lech
  • 2014 Kunst-Galerie des Deutschen Hopfenmuseums, Wolnzach
  • 2012 Renaissance-Bürgerhaus der Stadt Geiselhöring
  • 2009 Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung, München

Gemeinschaftsausstellungen (Auswahl)

  • 2017 Exkursion II „Bewahren und Loslassen“, Augsburg und Chemnitz
  • 2017 Schwäbische Künstler in Irsee XXIX
  • 2016 “Look at Dominikus Zimmermann“, Säulenhalle Landsberg/Lech
  • 2016 Kunst im Schloss "Wege gehen“, Wertingen
  • 2015 und 2016 „Kult Kunst“, Krumbach/Schwaben
  • seit 2014 Jahresausstellungen des RBK, Säulenhalle Landsberg/Lech

Auszeichnungen

  • Sonderpreis Ellinor-Holland-Kunstpreis 2016 Landsberg/Lech